WOLFGANG PAULS FREIER ARCHITEKT

MEHRGENERATIONENHAUS

Ein Einfamilienhaus in dörflichem Umfeld sollte zum Mehrgenerationenhaus transformiert werden. Um Platz für zwei Parteien zu schaffen erweiterten wir das Einfamilienhaus mit einem modernen Anbau in Holzbauweise. Durch den Anbau wurden im Erdgeschoss genug Flächen für eine barrierefreie Einliegerwohnung und einen großen, offenen Wohnbereich gewonnen.
Das Bestandsdach, welches durch die steile Neigung und den großen Dachüberstand für einen verwinkelten und dunklen Innenraum sorgte, wurde zurückgebaut und durch ein modernes, flacheres Satteldach ersetzt. So konnten im Obergeschoss hohe und helle Räume geschaffen werden.
Die Maßnahmen wurden unter unserer Anleitung von lokalen Baufirmen und unter Eigenleistung der Bauherrschaft umgesetzt. Unser Konzept nutzte dabei möglichst viel der vorhandenen Bausubstanz, die gezielt angepasst und ergänzt wurde. Das Haus behielt so seinen Grundcharakter und fügt sich weiterhin in die gewachsene Dorfstruktur ein.

 

 

Umbau und Erweiterung eines Wohnhauses in ein Mehrgenerationenwohnhaus in der Südpfalz

370 m²  

privat

2020